Ist meine Katze krank?

Dieses Foto wurde heute aufgenommen.
Hallo, ich weiß wirklich nicht, ob ich mit ihr zum Tierarzt soll oder nicht. Vor gut zwei Monaten war ich mit ihr schon einmal dort, weil sie träge war und auch diese komischen Augen hatte, wie auf dem Foto zu sehen. Meine Tierärztin meinte, dass sei ein Zeichen dafür, dass die Katze wohl wirklich etwas "austragen" würde, aber nach einer Untersuchung meinte sie auch, dass es nicht schlimm sei. Sie gab ihr eine Wurmkur, etwas gegen Zecken und irgend so ein Vitaminpräparat? Weiß nicht mehr genau, ist ja doch schon a weng her. Ok, es wurde wieder besser, Katze wurde munterer. Die Augen sahen manchmal immer noch so aus, aber eigentlich nur, wenn sie verschlafen war und erst munter werden musste.

Seit gestern ist die Katze nun wieder sehr träge und heute kam sie ungewohnt spät erst zu uns (sie ist eigenltich nur draußen). Normalerweise liebt sie Fleischwurst, heute hat sie nur zwei Bissen genommen - nun weiß ich natürlich nicht, wo sie eventuell heute schon was zu futtern aufgetrieben hat und vielleicht einfach keinen Hunger hat. Und zu den Augen; die sehen nicht permanent so aus, vorhin waren sie ab und zu auch ohne diese, ich glaube man nennt es Nickhaut. Momentan habe ich sie mit ins Haus genommen, um sie ein wenig beobachten zu können und lasse sie schlafen. 

Weiß jemand, was es mit diesen Augen auf sich hat???

Nachtrag: Nach einer Internetrecherche fand ich heraus, dass die häufigste Ursache, die sei, dass die Katze einen Wurmbefall hat. Glücklicher Weise hatte ich noch eine Tablette zu Hause und auch wenn Killerkralle keinen Hunger verspürt, diese Pille in Fleischwurst hat sie dann doch irgendwann gefuttert. Puh!

Update 20. Mai: Augen sehen besser aus, konnte sie nur dazu überreden knapp zwei Katzensticks zu futtern, trinken wollte sie gar nicht. Hab sie jetzt erstmal wieder rausgesetzt, sie schnüffelte immer wieder am Wasser, aber trinken wollte sie nicht. Hoffe das Beste. 

Update 22.Mai: Katze geht es wieder gut, sie frisst, trinkt und ihr ganzes Verhalten ist auch wieder normal. Gestern fing sie sogar zwei Mäuse. Habe ihr nochmal anderes Katzenfutter gekauft, welches angeblich besonders gut sein soll für die Verdauung, Immunstärkung und weiß der Geier was. Ihr "altes" Futter guckt die Liebe nicht mit dem Hintern an, aber das Neue findet sie gut. Nun denn, wir wollen ja auch nicht immer das Gleiche essen.

Kommentare:

  1. Hallo,
    ah, gut, dass es der Mieze wieder gut geht, bin gerade auf Deinen Blog gestossen...
    Das mit den Augen nennt man "Nickhaut-Vorfall", das ist so ne Schutzhaut, die die Katzen haben, und wenns ihnen nicht so gut geht, "klappen" die die vor...
    Aber ist ja prima, wenn sie wieder fit ist.
    Liebe Grüße
    *lila*

    AntwortenLöschen
  2. Wie oft entwurmst du sie denn?
    Meine Tierärztin meinte: Normalerweise regelmäßig alle 6 Monate, wenn sie viele Mäuse fängt alle 3 Monate.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    alle paar Monate werden unsere zwei Katzen schon entwurmt. Geht gar nicht anders, sind Freigänger und fangen bestimmt täglich was. Seitdem achte ich noch genauer darauf und bis jetzt geht es ihr und ihrem Bruder gut.

    AntwortenLöschen

Want to make my day? Leave a comment, it's free :) Have a nice day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...