Meine Katze hat Zecken :(

Was tun? Hat sich die Zecke schon festgebissen, hilft nur noch eine Zeckenzange, die man z. B. beim Fressnapf kaufen kann. Allerdings ist das für beide Parteien eine Quälerei und da die Zeckenplage in den letzten Jahren zugenommen hat und ich somit ständig mit herausziehen beschäftigt wäre, bin ich ein Fan von Prävention.

Hierbei bin ich auf zwei Produkte gestoßen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Zuerst suchte ich nach einer pflanzlichen Lösung, fündig wurde ich bei der Müller Drogerie. Drei Ampullen sind schon für ca. 10,- € zu haben. Der Nachteil besteht aber darin, dass sie überhaupt nicht funktionieren und die Katzen hassen das Zeug!!!!!!!!!!!!!!!  Es riecht für uns Menschen eigentlich ganz angenehm nach Citrusduft; meine Katzen rennen aber davor weg. Zudem sieht ihr Fell auch noch nach zwei Tagen superstruppig und speckig auf der aufgetragenen Stelle aus. Falls ihr andere Erfahrungen mit dem Produkt gemacht habt, lasst es mich wissen.

Am Besten funtioniert bei uns Frontline, das ist zwar chemisch und kostet ein wenig mehr, aber es funktioniert (und die Miezen drehen dabei nicht durch)!!! Das Produkt ist in jeder Apotheke erhältlich, ich habe mich damals gleich für die Großpackung entschieden, weil die im Vergleich zur Kleinen preiswerter ist. Sechs Ampullen (Anwendungen) kosten ca. 30,- €. In der Apotheke sagte man mir auch, dass man nach der Anwendung mindestens 1 Monat warten sollte, bevor man erneut damit behandelt! Auch wenn es sein kann, dass das Produkt schon nach zwei Wochen nicht mehr so wirkt - das hängt immer ganz vom Hauttyp der Katze ab - aber wenn es zu oft in kurzen Abständen angewendet wird, soll es nicht gut sein. Vor einer Woche musste ich nochmal das Mittel auftragen, aber da nun der Winter vor der Tür steht, ist auch das für dieses Jahr gegessen.

Kommentare:

  1. Von Zecken kann ich auch ein Lied singen. Meine Katzen legen sich gerne an warme Plätze, wo es von Zecken nur so wimmelt. Und eine Katze ist hellgrau und die ist ein richtiger Zeckenmagnet. Abends kann ich locker 5-8 Zecken von ihm sammeln. Die Mittel helfen alle nix.
    Ich mach es immer mit den Fingern ohne Zange, ein paar Haare muss die Katze manchmal lassen.
    Mistviecher. Die Zecken, nicht die Katzen...
    Grüße vom lauwarmen Teetropfen

    AntwortenLöschen
  2. Respekt, dass du das kannst! Ich hab ja schon Probleme mit der Zeckenzange.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe 6 Katzen fürs Training...

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da hast du echt was zu tun. Ich bzw. mein Vater hat zwei "Halbwilde", die mittlerweile allerdings doch recht handzahm geworden sind.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe zwar ein Hund aber auch ich kann ein Lied davon singen...ich muss eine Zeckenzange dafuer benutzen ohne geht garnicht

    Lg aus dem Ruhrpott

    AntwortenLöschen

Want to make my day? Leave a comment, it's free :) Have a nice day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...