De-Qualifizierung, die Dritte :D

Was ist denn da passiert und wer hat das ins Rollen gebracht? Ich las bei gegen-hartz.de ja gar Erstaunliches. Zuerst hat man nach "Überprüfung" herausgefunden, dass es sich nicht um einen Scherz handelte, am Ende wurde dann doch noch ein Nachtrag drangehängt, welcher rätselt, dass es sich doch um einen Aprilscherz handeln könne.
Äääähhh, ja. Das ist wahrlich investigativer Journalismus! Zuerst auf die Kacke hauen und dann erst Recherchieren. 

Aber wo law blog seine Infos hernimmt würde mich auch interessieren. War heute wahrscheinlich kein ausgelasteter Arbeitstag und da stöbert man schon mal im Kursangebot der Kreisvolkshochschule Osterode am Harz? ;) Das Programmheft erschien übrigens Ende August und das Ganze ist doch nun wirklich ein alter Hut.

Hier geht's zum ersten Eintrag click und hier zum Nachtrag

Good night and good luck!

Kommentare:

  1. Ich tippe mal drauf, dass das Lawblog das von Fefes Blog hat. Und dass einer von Fefes Lesern (oder gar er selbst) gegen-hartz.de liest, ist für mich nicht unbedingt abwegig.

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist es im Grunde egal wo er das genau her hat und wer wem was erzählt hat. Es gibt so viele die jetzt darüber schreiben. Kam lediglich auf ihn, weil meine Statistik mich auf ihn aufmerksam machte.

    AntwortenLöschen
  3. Was aber schlimm ist, zu behaupten, man hätte sich informiert, eben wie gegen-hartz.de und dann selber noch zugeben, dass man eigentlich doch keine Ahnung hat. Passt nicht zusammen.

    AntwortenLöschen
  4. Naja, im eigentlich Blogposting sagtest du schon noch "Aber wo law blog seine Infos hernimmt würde mich auch interessieren." ;). Aber ich nitpicke, mir ist schon klar, dass das wirklich nur ein irrelevanter Punkt ist.

    Zur Verteidigung von gegen-hartz.de (nein, ich hab mit denen nichts zu tun, ich kannte die Website bis vor einigen Tagen nicht mal) könnte man jetzt noch sagen, dass das was da steht auch so interpretierbar ist, dass sie den Leserbeitrag "die VHS Osterode bietet ... an" als schlechten Scherz hielten, und das "Überprüfen" sich darauf bezog dass dieses Angebot auf den Webseiten der VHS Osterode tatsächlich aufgefürt ist. Aber hier spekuliere ich. Und natürlich ist das auf gegen-hartz.de *zuallermindest* nicht klar/eindeutig formuliert. Nach dem Lesen des Textes klingt das ganze für mich auch genau so wie es von dir interpretiert wurde.

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt, schrieb ich mit Augenzwinkern. Und ja, könnte man gei gegen-hartz.de auch so interpretieren. Habe gerade deren Update gelesen und jetzt weiß der Leser auch wo er dran ist.

    Zum Glück schreiben wir alle ja nur Blogs und keine Doktorarbeiten.

    AntwortenLöschen

Want to make my day? Leave a comment, it's free :) Have a nice day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...