Endlich abschließen. Rituale um Loslassen zu können

Vor über einem Jahr- an den genauen Zeitpunkt erinnere ich mich nicht mehr- habe ich die Freundschaft zu meiner engsten Freundin beendet. Auf Einzelheiten werde ich nicht eingehen, nur soviel sei gesagt, dass mir diese Freundschaft schon seit längerer Zeit nicht mehr gefiel und gut tat.

Natürlich hatten wir auch viele schöne Erlebnisse und manchmal denke ich zurück, wundernd, dass es doch eigentlich gar nichts so schlimm war. 

Zum Glück führe ich ein Tagebuch. Immer wenn ich Sehnsucht nach dieser Person verspüre, hole ich es hervor und erinnere mich, was genau nicht in Ordnung war für mich. Dann fällt es mir wie Schuppen vor den Augen und ich merke, dass mir nur das Gefühl fehlt, nicht die Person. Und das Gefühl war schon weg als wir noch befreundet waren. Die Vertrautheit, jemand mit dem man Pferde stehlen kann, jemand, der einen so akzeptiert wie man ist…

Wenn das wegfällt und eine dumpfe Leere bleibt, dann kann es ratsam sein, Rituale durchzuführen. Das funktioniert natürlich auch, wenn man selbst verlassen wurde und bei all jeglichen Beziehungsformen.

Rituale bzw. Tipps, wie du am Besten Loslassen kannst



  • Lösche alle E–Mails, SMS und Kontaktdaten dieser Person. Hört sich hart an, ist aber sehr effektiv.
  • Verbanne alle Fotos, Erinnerungsstücke in eine Kiste – aus den Augen, aus dem Sinn. Man hängt sich ja auch keine Rechnungen an die Wand, um sich permanent daran zu erinnern.
  • Manchmal kann es helfen, einen Abschiedsbrief zu schreiben und alles aufzuschreiben, was man noch sagen wollte oder fühlt. Abschicken würde ich so einen Brief aber nicht, er ist nur für einen selber gedacht, um Gedanken, die immer wiederkehren, endgültig zu verbannen.
  • Wenn du immer noch nach Wochen, vielleicht sogar Monaten dieser Person hinterher trauerst, wird es Zeit dich zu fragen: „Warum?“. Meistens geht es gar nicht um ausgerechnet diese eine Person, sondern um die Gefühle, Erwartungen, die du mit ihr verbunden hast. Vielleicht bist du einfach einsam, weil du noch keine neue beste Freundin oder neue Lebensbeziehung gefunden hast.
  • Es ist an der Zeit, an der Beziehung zu dir selbst zu arbeiten. Was denkst du von dir selber, bist du dein bester Freund? Denn es ist nun mal eine Tatsache, dass die wichtigste Person in deinem Leben du selber bist und somit ist die wichtigste Beziehung in deinem Leben, die mit dir selber. Somit rate ich dir, sei gut zu dir selber, sei dein bester Freund, sei nachsichtig, wenn du mal Fehler gemacht hast. Behandle dich eben genauso gut, wenn nicht sogar besser wie deine beste Freundin. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Want to make my day? Leave a comment, it's free :) Have a nice day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...