Aus alt, mach‘ neu – Schmuckaufbewahrung



Schon oft wollte ich diesen alten Setzkasten wegwerfen und tat es nicht. Über Jahre stand dieses Überbleibsel meiner Mutter unberührt in einer Ecke. Bis zu einem Tag im vergangenen Oktober, da dachte ich mir, dass meine Ohrringe eine bessere Aufbewahrung verdient – vor allem eine Art System, mit welchem ich einen besseren Überblick habe - hätten als ein olles Glas. Gedacht, getan. 

Kurz in den Baumarkt, einen Lack fürs Holz gekauft und los ging es mit dem Streichen. Gute drei Mal musste ich drüber gehen, damit es nicht so scheckig aussah. Dann hab ich Füllmaterial in passende Rechtecke und Quadrate geschnitten und entweder mit Stoff bezogen, oder einfach ein passendes Filzstück davor geklemmt.

Falls Du keinen Setzkasten hast, ich hab mal kurz geschaut du bei Lidl gibt es gerade einen aus Kiefer, zu einem erschwinglichem Preis.

 Für meine Ketten habe ich eine Pinnwand gebastelt, wenn du mal gucken magst, klick hier

1 Kommentar:

Want to make my day? Leave a comment, it's free :) Have a nice day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...