Glückstagebücher, die Hoffnung in Gläsern und was der Pinguin schon immer wusste


Die weiten Welten des Internets sind voll von ihnen, den Gläsern mit schönen Erinnerungen. Spontan habe ich mir auch eines gebastelt, ob es sich füllen wird, da bin ich noch skeptisch. Ich habe vor Jahren ein Glückstagebuch geschenkt bekommen, welches ich sporadisch führe. Da wäre auch noch viel Platz für schöne Erlebnisse, Worte, Taten... 

Ich mag den Doktor und vor allem seine Geschichte über die Stärken des Pinguins.


Kommentare:

  1. Glücksammler, egal ob Buch, Glas oder Box, finde ich super. Ich selbst sammel mein Glück via Instagram. Hab auch eine Aktion zu diesem Thema gestartet. Wir achten einfach zu wenig, auf unser täglich Glück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir Recht. Ich denke man kann damit durchaus seine Achtsamkeit trainieren und dadurch 'glücklicher' werden.

      Löschen

Want to make my day? Leave a comment, it's free :) Have a nice day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...