What's your fashion ID?

Napoleana im Schlaraffenland der tausend Kleider. Eigentlich wollte ich nach einem schönen, schlichten Kleid Ausschau halten, ein Kleid, welches ich auch wirklich im Alltag anziehen würde. Ich habe mich mal bei dem Online Shop des Düsseldorfer Unternehmens  – fashionid.de – umgeschaut und bin doch wieder mehr in die Kategorie chic und glam  geraten.
Fever London  /  COAST  /  COAST
Ich denke, dass das rote Kleid von Fever London eine gute Alternative zwischen chic und alltagstauglich darstellt, denn es ist zwar durch die Farbe sehr auffällig, dennoch bedeckt es den Körper an den richtigen Stellen. 
LAONA  /  LAONA  /  LAONA

 Die One Shoulder Dresses von LAONA hingegen sind besonders für festliche Anlässe geeignet. Leider heiratet niemand von meinem Bekanntenkreis dieses Jahr und große Feierlichkeiten stehen auch nicht an…


LAONA  /  LAONA  /  JAKE*S
In der letzten Reihe hat es mir besonders das Cocktailkleid von JAKE*S angetan. Die Kombination aus locker sitzendem Oberteil und funkelndem, die Figur betonenden Rock finde ich klasse, aber auch hier stellt sich mir die Frage, wann ich es je anziehen sollte.

Habt ihr einen Favoriten unter den vorgestellten Kleidern gefunden?

Aber im Shop gibt natürlich noch viel mehr Kleider unterschiedlichster Marken zu entdecken. Bald geht es auch wieder los mit den Abibällen und ich denke, dort könnte man auch gut fündig werden, um sich für einen ganz besonderen Abend zu kleiden. Und das Gute daran ist, dass man weder für Versand, noch Rückversand zahlt und auf Rechnung bestellen kann, das ist mir persönlich immer am liebsten.

Also was meint ihr, soll ich mir das rote Kleid von Fever London bestellen oder doch lieber ein anderes?

Somewhere over the rainbow - Lush - Schaumbad


Letzten Dezember habe ich zum ersten Mal bei Lush  bestellt, unter anderem das Schaumbad „Somewhere over the rainbow“. Mir gefiel die Konsistenz des Badezusatzes, es ließ sich leicht ins warme Wasser hineinbröseln und fühlte sich leicht ölig an. Es riecht fruchtig-blumig und einfach frisch. Das Wasser verfärbt sich bläulich und es bildet sich Schaum, durchaus ist es möglich sich das Produkt für vielleicht zwei Badegänge einzuteilen, aber ich konnte mich nicht zurückhalten und verpulverte alles für ein einziges Bad. Der Geruch ist wirklich unschlagbar, ansonsten hat es mich nun aber nicht wirklich vom Hocker gehauen. Würde ich es mir wieder kaufen? Unter Umständen ja, aber Lush hat ein großes Sortiment, da kann man noch so einiges anderes ausprobieren. Habt ihr einen Lush-Favoriten, den ihr mir empfehlen könnt?

Lenz ahoi!





Hallo liebe Blogwelt,
ich war lange Abstinent. Geplant war das nicht, aber wie heißt es so treffend: Shit happens. Get over it. Also weiter im Text ;)  Der Wind ist zwar noch recht kühl, aber dafür sind diese Sonnenstrahlen momentan einfach unbezahlbar schön. Das spiegelt sich auch in der Farbwahl für meine Outfits wieder, weniger schwarz und dafür mehr Farbe, bzw. sanftere Nuancen. Lediglich die Tasche ist aus der neuen Saison von Bijou Brigitte und der Rest hatte im Kleiderschrank überwintert. Wie so oft, mal wieder alles H&M. Geht euch das ähnlich?
Habt einen sonnigen Tag!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...